Crassula Hottentot

Die Crassula Hottentot, vollständig Crassula Marnieriana Hottentot, ist vielen Liebhabern von (sukkulenten) Pflanzen gut bekannt. Und das ist nicht überraschend. Die Hottentottenpflanze ist wegen ihres ungewöhnlichen Wuchses so attraktiv.

Sie können diese Sukkulente leicht erkennen. Die Blätter sind eckig und in Türmchen gestapelt. Jedes Blatt ist grün mit einem rosafarbenen Rand und scheint genau in das Blatt darunter zu passen. Im Englischen trägt diese Pflanze den Spitznamen Crassula „Stacked“.

Die Hottentotten sind in großen Teilen Südafrikas heimisch. Diese Pflanze ist auch in den Niederlanden leicht zu halten. Auf dieser Seite können Sie alles über die Pflege von Crassula Hottentot lesen.

Crassula Hottentot
Das charakteristische Wachstum der Crassula Hottentot

Crassula Hottentot pflege

Standort und Licht

Wo soll die Hottentottenpflanze stehen? Wie andere Sukkulenten auch, mag der Hottentot ein wenig Sonne. Stellen Sie die Pflanze an einen Ort, an dem sie mindestens 6 Stunden pro Tag direktes Sonnenlicht erhält. Nicht nur Sukkulenten können das vertragen, auch der Eukalyptus zum Beispiel mag ein wenig Sonne.

In den Sommermonaten kann die Sonne sehr stark sein. Besonders wenn Ihre Pflanze hinter einem Fenster steht, kann es sehr heiß werden. Achten Sie auf die Signale der Pflanze, ob es zu heiß wird. Sie werden dann sehen, wie die Blätter brennen. In diesem Fall ist es besser, ihn weiter vom Fenster entfernt aufzustellen.

Wasser

Sukkulenten speichern Wasser in ihren Blättern. Besonders auffällig ist dies bei seinem kleinen Bruder, der Crassula Ovata. Eine Sukkulente kann für einen etwas längeren Zeitraum ohne Wasser auskommen. Lassen Sie die Erde vollständig austrocknen, bevor Sie erneut gießen.

Im Sommer ist dies etwa einmal pro Woche der Fall. In den Herbst- und Wintermonaten ist es weniger warm, und dies geschieht in der Regel einmal alle zwei oder drei Wochen. Wenn Ihre Pflanze in der Nähe eines Ofens steht, trocknet die Erde schneller aus, achten Sie also darauf.

Erde und Topf

Geben Sie Ihrer Crassula Hottentot eine gut durchlässige Blumenerde. Spezielle Blumenerde für Kakteen und Sukkulenten ist erhältlich. Es ermöglicht ein gutes Eindringen von Wasser. Sie können auch selbst eine wasserdurchlässige Blumenerde herstellen, indem Sie normale Blumenerde mit Sand mischen.

Es ist sehr wichtig, dass der Boden wasserdurchlässig ist, denn diese Pflanze mag keine nassen Wurzeln. Dann verfaulen sie und die Pflanze stirbt.

Sorgen Sie immer für ein Abflussloch am Boden des Topfes, damit das Wasser abfließen kann. Sie können diesen Prozess verbessern, indem Sie Hydrokörner auf den Boden des Topfes geben.

Ernährung

Die Crassula Hottentot wächst etwas schneller als die durchschnittliche Sukkulente. Sie muss daher häufiger gefüttert werden als andere Sukkulenten. Verwenden Sie dazu die übliche Sukkulentenernährung. Vorzugsweise eine ökologische Sorte.

Der Hottentot ist eine kleine Pflanze, so dass eine Flasche mit Nährstoffen für Sukkulenten lange reicht. Vor allem, wenn es Ihre einzige Sukkulente ist. Wenn Sie kein Spezialfutter kaufen wollen, reicht auch normales Zimmerpflanzenfutter.

=> Eine weitere schöne Sukkulente ist die Bleistiftpflanze

Crassula Hottentot vermehren

Die Crassula Hottentot ist leicht zu vermehren. Das ist dasselbe wie bei den anderen Arten der Sukkulentenfamilie Crassula. Lesen Sie mehr über Crassula Hottentot-Stecklinge.

Hottentottenpflanze Nahaufnahme
Die Hottentottenpflanze

Crassula Hottentotten Blume

Oben konnten Sie lesen, wie man diese schöne Pflanze pflegt. Wenn Sie es richtig machen und die Pflanze zufrieden ist, können Sie mit Blumen belohnt werden! Die Blüte der Crassula Hottentot ist klein, aber eindrucksvoll. Siehe unten auf dem Foto.

Die Blüten sind also klein. Sind Sie auf der Suche nach einer üppigeren Pflanze mit leuchtenden Farben? Dann schauen Sie sich die Zierbrennnessel an.

Crassula marnieriana Blüte
Die beeindruckende Blume der Hottentotten

Crassula Hottentot kaufen

Crassula Hottentot ist eine schöne Sukkulente, die in der Pflege nicht viel Aufmerksamkeit erfordert. Aufgrund seiner geringen Größe finden Sie immer einen Platz für ihn. Aber wo kann man Crassula Hottentot kaufen? Nachstehend finden Sie einen Link zur aktuellen Produktpalette:

Häufig gestellte Fragen

Ist die Hottentottenpflanze giftig?

Dazu gibt es mehrere Studien, allerdings mit widersprüchlichen Ergebnissen. Crassula Hottentot scheint nicht in allen Studien giftig zu sein. Eine weitere Art dieser Familie, Crassula Ovata, gilt als giftig. Grund genug, den Hottentotten von Katzen, Hunden und Kindern fernzuhalten.

NameCrassula Marnieriana „Hottentot“.
Auch bekannt alsCrassula Hottentot, Hottentottenpflanze
StandortSonne
WasserWenig
Giftig?Wahrscheinlich