Crassula Ovata (Geldbaum)

Die Crassula Ovata ist eine sehr kräftige Sukkulente. Diese Pflanzen haben eine lange Lebensdauer und werden daher oft innerhalb der Familie weitergegeben. Man sieht sie meist als kleine Zimmerpflanzen, aber sie können bis zu einem Meter hoch werden!

Sie haben einen dicken, fast verholzten Stamm, der sie wie einen Miniaturbaum aussehen lässt. Die Blätter sind oval und dick. Normalerweise sind die Blätter grün, aber manchmal haben sie auch einen roten oder gelben Rand. Wie alle sukkulenten Pflanzen speichert Crassula Ovata Feuchtigkeit in ihren dicken Blättern. Die Pflege ist daher recht einfach. Vergessen Sie zu gießen? Kein Problem für diese Sukkulente.

Diese Pflanze ist auch unter dem Spitznamen „Geldbaum“ bekannt. Im Feng Shui spielt der Geldbaum eine wichtige Rolle. Hier ist er ein Symbol des Wohlstands. Er wird oft im Eingangsbereich eines Hauses aufgestellt, um Besuchern sofort ein gutes Gefühl zu vermitteln.

Eine schöne Verwandte dieser Pflanze ist die Crassula Hottentot. Eine Pflanze mit eher rosa als gelben Blatträndern und einem sehr charakteristischen Wuchs.

Crassula Ovata
Die Crassula Ovata

Crassula Ovata Pflege

Standort und Licht

Die Crassula Ovata ist eine echte Sukkulente. Das bedeutet, dass sie die Sonne liebt. Die Pflanze benötigt täglich mindestens 4 Stunden direktes Sonnenlicht. Junge Pflanzen brauchen auch Licht, aber indirektes Sonnenlicht ist besser. Je älter sie werden, desto besser können sie mit der Hitze des direkten Sonnenlichts umgehen. Berücksichtigen Sie dies also bei der Auswahl eines Standort.

Ein weiterer Aspekt, der bei der Wahl des Standort zu berücksichtigen ist, ist die Möglichkeit von Zugluft. Diese Pflanze mag das nicht. Ein Platz neben einem Fenster oder einer Tür wird also von einer Jadepflanze nicht geschätzt. Das gilt für alle Sukkulenten, auch für die schöne Kalanchoe Tomentosa.

Bewässerung der Jadepflanze

Die Bewässerung ist eine der schwierigsten Aufgaben bei dieser Pflanze. Wichtig ist, dass man nicht nach einem festen Zeitplan gießt, sondern auf die Bedürfnisse der Pflanze eingeht. Sie können den Boden fühlen, ob die Pflanze Wasser braucht oder nicht.

Im Frühjahr und Sommer ist das Wetter wärmer und die Pflanze befindet sich in der Wachstumsphase. Dann braucht sie mehr Wasser als im Herbst und Winter. Geben Sie im Frühjahr und Sommer jeweils einen großen Schluck Wasser. Gießen Sie das nächste Mal, wenn die oberste Schicht des Bodens ausgetrocknet ist.

Im Herbst und Winter befindet sich die Pflanze in der Ruhephase. Sie werden feststellen, dass Ihre Geldbaum in diesen Monaten nicht oder kaum wächst. Eine erneute Bewässerung ist erst dann erforderlich, wenn der Boden vollständig ausgetrocknet ist. Wann das der Fall ist, hängt von verschiedenen Bedingungen wie Standort und Raumtemperatur ab.

Geldbaum
Geldbaum (Crassula Ovata) Nahaufnahme

Luftfeuchtigkeit

Die Crassula Ovata ist es gewohnt, in Gebieten mit sehr trockener Luft zu überleben. Daher ist es nicht notwendig, sie zu gießen oder die Luftfeuchtigkeit anderweitig zu erhöhen.

Das Besprühen mit einem Pflanzensprüher ist ein gutes Mittel, um den Staub von den Blättern fernzuhalten. Dies erhöht den Zierwert der Pflanze. Außerdem wirkt das Sprühen vorbeugend gegen Wollläuse, für die diese Pflanze sehr anfällig ist.

Erde und Topf

Diese Sukkulente stellt wenig Ansprüche an den Boden, in dem sie wächst. Im Prinzip ist jede Erde für Zimmerpflanzen geeignet. Das Wichtigste ist, dass das überschüssige Wasser durch den Boden abfließen kann. Vergewissern Sie sich immer, dass sich am Boden des Topfes ein Entwässerungsloch und eine Schicht Hydrokörner befinden. Andernfalls wird der Boden sumpfig und es kann zu Wurzelfäule kommen.

Umtopfen der Geldbaum

Nach einiger Zeit werden Sie feststellen, dass Ihre Geldbaum nicht mehr wächst. Das ist kein Problem, die Pflanze wird so bleiben. Möchten Sie, dass er größer ist? Dann ist es an der Zeit, sie umzutopfen. Danach hat die Pflanze Platz, um weitere Wurzeln zu bilden, und beginnt wieder zu wachsen.

Am besten wählen Sie für das Umtopfen einen Zeitpunkt im Frühjahr oder Frühsommer. Dann befindet sich die Pflanze in der Wachstumsphase und kann sich schneller von dem Umzug erholen.

Bewaldeter Zweig von Crassula Ovata
Bewaldeter Zweig von Crassula Ovata

Schneiden

Im Prinzip ist es nicht notwendig, die Geldbaum zu beschneiden, um sie gesund zu erhalten. Sie können ihn natürlich kürzen, wenn er Ihnen zu groß wird.

Es gibt keine wirklich spezifischen Dinge, die beim Beschneiden zu beachten sind. Sie können ein Stück des Stammes abschneiden, um ihn auf die gewünschte Höhe zu bringen. Vorzugsweise nicht zu viel auf einmal, denn dann hat die Pflanze Schwierigkeiten, sich zu erholen.

Ein schöner Nebeneffekt des Beschneidens: Sie können die abgeschnittenen Teile zu neuen Pflanzen heranwachsen lassen. Lesen Sie mehr über Crassula-Stecklinge.

Ernährung

Wie andere Sukkulenten auch, wächst Crassula Ovata recht langsam. Er braucht also nicht so viel Nahrung. Im Frühjahr und Sommer reicht ein wenig Zimmerpflanzendünger ein paar Mal aus. Lieber ein bisschen zu wenig als zu viel.

Die Crassula ist damit nicht allein. Ein weiteres gutes Beispiel für eine langsam wachsende Pflanze ist die Sanseveria, die auch als Frauenzunge bekannt ist.

Blumen

Es versteht sich von selbst, dass Sie Ihre Crassula Ovata so gut wie möglich pflegen sollten. Dennoch ist diese Pflanze anders als die Natur. Daher blüht diese Pflanze als Zimmerpflanze nur selten. Manchmal passiert das, vor allem, wenn die Pflanze älter ist.

Die Blüten sind sehr schön, aber sie kosten die Pflanze viel Energie. Man könnte also erwägen, sie zu entfernen, damit die Pflanze mehr Energie in die Blätter stecken kann.

Crassula Ovata Blumen
Blüten der Crassula Ovata

Crassula Ovata Arten

Nachstehend sind einige häufige Varianten der Crassula Ovata aufgeführt.

Crassula Ovata Gollum

Gollum crassula ovata

Crassula Ovata Hobbit

Crassula ovata Hobbit

Crassula Ovata Bonsai

crassula ovata bonsai

Crassula Ovata kaufen

Die Geldbaum ist sehr beliebt und kann in fast jedem Pflanzengeschäft gekauft werden. Wir arbeiten gerne mit Amazon.de zusammen. Hier bieten mehrere Pflanzenläden ihre Produkte an, und es ist einfacher, sie zu vergleichen.

Häufig gestellte Fragen

Die Blätter meiner Geldbaum kräuseln sich

Das ist nicht das, was Sie wollen, weil es nicht schön aussieht. Zum Glück ist das kein Grund zur Panik. Das ist ein häufiges Problem und leicht zu beheben. Die Pflanze tut dies, weil sie nicht genug Wasser bekommt. Geben Sie in den nächsten Zeiträumen etwas mehr, um zu sehen, ob das Problem gelöst ist. Sorgen Sie immer für ein Abflussloch am Boden des Topfes, damit überschüssiges Wasser abfließen kann.

Die Blätter werden weich und sumpfig

Dann gießen Sie wahrscheinlich zu viel und zu oft. Lesen Sie weiter oben auf dieser Seite, wie Sie richtig gießen.

Die Blätter werden gelb und/oder fallen ab

Dies ist in der Regel ein Zeichen für einen längeren Zeitraum mit zu viel Wasser. Geben Sie bereits wenig? Prüfen Sie dann, ob das überschüssige Wasser aus dem Topf abfließen kann. Es muss immer ein Loch im Boden sein. Andernfalls bleibt das Wasser am Boden und die Wurzeln verfaulen. Aus diesem Grund lässt die Crassula Ovata ihre Blätter fallen.

Ist die Crassula Ovata giftig?

Leider ist diese Pflanze für Haustiere wie Hunde und Katzen giftig. Halten Sie diese Pflanze also von Ihrem geliebten vierbeinigen Freund fern.

Weitere Tipps? Sehen Sie sich das Video unten an:

Zusammenfassung

NameCrassula Ovata
SpitznamenGeldbaum
StandortVolle Sonne
WasserWenig
Giftig?Ja