Alocasia gelbe Blätter

Hat Ihre Alocasia ein gelbes Blatt? Dann ist es logisch, nach der Ursache zu suchen. Gelbe Blätter an Alocasia sind nicht immer ein Problem. Manchmal gibt es jedoch ein Problem mit der Pflege: Wasser, Licht, Ernährung oder Temperatur. Auch Ungeziefer kann eine Gelbfärbung der Blätter verursachen.

Auf dieser Seite können Sie die 5 häufigsten Ursachen für gelbe Blätter an Alocasia nachlesen. Sie sind in der Reihenfolge aufgelistet: die häufigste Ursache zuerst. Beginnen Sie also ganz oben und prüfen Sie, ob die Situation auf Ihre Pflanze zutrifft.

alocasia gelbe Blätter

Alocasia gelbe Blätter aufgrund des Alters

Die Alocasia, auch als Elefantenohr bekannt, ist eine Pflanze, die schnell groß werden kann. Er wächst in die Höhe, indem er ein neues Blatt ausrollt, das höher ist als die anderen. Das kürzeste und kleinste Blatt stirbt bald darauf ab. Dieses Blatt wird zunächst gelb, hängt und fällt dann ab. Wenn das Alocasia-Blatt dadurch gelb wird, ist das nicht schlimm: Es ist ein natürlicher Prozess.

Sehen Sie, dass mehrere Blätter auf einmal gelb werden? Oder ist das Tempo hoch? Dann lesen Sie weiter.

Bekommt die Alocasia gelbe Blätter aufgrund von Überwässerung?

Die Blätter der Alocasia werden durch Wurzelfäule gelb. Wurzelfäulnis entsteht, wenn die Wurzeln lange Zeit in wassergesättigtem Boden stehen. Verfaulte Wurzeln können ihre Aufgabe nicht mehr erfüllen: den Transport von Wasser und Nährstoffen zu den Blättern. Die gelben Blätter werden dadurch verursacht, dass die Alocasia zu lange in nasser Erde steht.

Wie kann man überprüfen, ob Wurzelfäule die Ursache ist? Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf. Sie können jetzt schnell genug erkennen, ob der Wurzelballen nass oder trocken ist. Wenn der Wurzelballen nass ist, kann er muffig riechen. Jetzt geht es darum, die gesamte Erde zu ersetzen. Wenn die Wurzelfäule schon eine Weile andauert, verliert man auch einen Teil des Wurzelballens: Er ist so weich geworden, dass er nicht mehr zu retten ist. Setzen Sie die Pflanze wieder in den Topf mit trockener Erde.

Jetzt ist es wichtig, dies in Zukunft zu verhindern. Das kann zwei Gründe haben:

  • Sie haben zu viel Wasser gegeben. Gießen Sie die Pflanze erst, wenn die obersten Zentimeter des Bodens ausgetrocknet sind. Lieber weniger als zu viel.
  • Das Wasser konnte nicht abfließen. Achten Sie immer darauf, dass der Boden des Topfes Löcher hat. Auf diese Weise kann überschüssiges Wasser abfließen und die Wurzeln bleiben nicht im sumpfigen Boden.

Alocasia bekommt aufgrund von Nährstoffmangel ein gelbes Blatt

Wann haben Sie Ihrer Alocasia das letzte Mal Pflanzennahrung gegeben? In der Wachstumsphase braucht sie alle zwei Wochen Nahrung, denn im Topf befindet sich nichts. Wenn Sie dies in letzter Zeit nicht getan haben und Sie gelbe Blätter sehen, ist es Zeit für die Fütterung. Geben Sie der Pflanze normales Zimmerpflanzenfutter. Es ist gut, mit einer kleinen Menge zu beginnen und zu sehen, ob sich die Situation verbessert. Diese Pflanzen sind empfindlich gegenüber einem Überangebot an Nährstoffen. Lesen Sie beim Mischen immer sorgfältig die Anweisungen auf der Verpackung.

Elefantenohr gelbe Blätter durch zu viel Licht

Die meisten Arten dieser Pflanzenfamilie mögen kein Sonnenlicht. Das ist nicht verwunderlich: In ihrem natürlichen Lebensraum wachsen sie im Dschungel, im Schatten hoher Bäume. Steht die Pflanze in vollem Sonnenlicht? Dann sieht man gelbe Flecken oder gelbe Ränder auf den Blättern. Stellen Sie die Pflanze nie in die pralle Sonne, sondern immer an einen Platz mit indirektem (oder gefiltertem) Sonnenlicht. Eine Ausnahme bildet die Alocasia Zebrina, die etwas Sonne vertragen kann.

Elefantenohr gelbe Blätter durch Wanzen

Gelbe Flecken auf den Blättern von Alocasia können auch durch Insekten verursacht werden. Oft sind es Läuse, Wollläuse oder Blattläuse. Diese Wanzen saugen die Nährstoffe aus den Blättern, so dass diese gelb werden. Es ist ratsam, die Blätter regelmäßig auf Ungeziefer zu untersuchen, um das Problem so früh wie möglich zu erkennen. Manchmal sind sie leicht zu erkennen, wie auf dem Bild unten, manchmal muss man sehr genau hinschauen.

alocasia gelbe Flecken
Wanzen verursachen oft gelbe Flecken auf Alocasia-Blättern
Riesenblatt-Affe, Elefantenohr-Taro (Alocasia macrorrhiza): Meaybugs on leaf“ von Pflanzenschädlinge und -krankheiten ist mit CC0 1.0 gekennzeichnet.

Alocasia gelbe Blätter?

Ob man die gelben Blätter der Alocasia abschneiden sollte, hängt von der Ursache ab. Stellen Sie dies also zuerst fest. Wenn die gelben Blätter durch eine Krankheit oder ein Insekt verursacht werden, schneiden Sie sie sofort ab. So verhindern Sie eine weitere Ausbreitung. Wenn die gelben Blätter auf Pflegeprobleme wie Licht oder Wasser zurückzuführen sind, ist es besser, sie nicht abzuschneiden. Selbst wenn sie gelb werden, liefern sie noch Energie. Erst wenn sie wirklich tot sind, kann man sie abschneiden.